Nach Ihrer Haartransplantation erhalten Sie einen Verband an Ihrem Spenderbereich, den wir am Tag nach der Operation entfernen. Sie werden kleine Krusten im Empfängerbereich und kleine rote Löcher im Spenderbereich sehen, die alle innerhalb von 15 Tagen abheilen. Einige Tage nach der Haartransplantation können Sie Schwellungen, Juckreiz und leichte Schmerzen verspüren. Diese Symptome können mit Eisanwendungen, weichmachenden Lotionen oder den symptomatischen Medikamenten, die Sie nach der Operation erhalten haben, gelindert werden. Schwellung nach Haartransplantation Einige Tage nach der Operation sollten Schwellungen im Gesicht und in den Augen (wenn überhaupt vorhanden) abklingen. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt eine Schwellung bemerken, legen Sie etwas Eis auf den geschwollenen Bereich. Es sind keine speziellen Medikamente erforderlich. Die Schwellung verschwindet fast immer nach 5 Tagen. Juckreiz ist ein Zeichen der Heilung und ein völlig normales Gefühl, das einige Tage nach der Operation beginnt. Nicht an der Anbaufläche kratzen oder zupfen. Der Juckreiz kann mehrere Tage andauern. Brennendes Gefühl Vier Tage nach der Operation kann vor allem im Spenderbereich ein brennendes Gefühl auftreten. In diesem Fall empfiehlt es sich, die feuchtigkeitsspendende Lotion nur drei- bis viermal täglich auf die Entnahmestelle aufzutragen und abzuwarten, bis sie eingezogen ist.

+41 76 699 02 67
V/N Fotos Bewertungen Instagram Whatsapp
X
Termin

Size daha iyi bir deneyim sunabilmek için internet sitemizde çerezler kullanıyoruz. Detaylı bilgi almak için Çerez Politikası"nı ve Aydınlatma Metnimizi inceleyebilirsiniz