Social Media
loading








BART- UND SCHNURRBARTTRANSPLANTATİON

BART- UND SCHNURRBARTTRANSPLANTATİON

Es gibt verschiedene Ursachen für Bart- und Schnurrbartverlust. Außerdem variieren die Bartfrequenz und die Haarqualität aus verschiedenen Gründen. Dank der Bart- und Schnurrbarttransplantation, werden physische und ästhetische Probleme beseitigt.

Ursachen von Bart- und Schnurrbartverlusten

Die Hauptursache für Bart-, Haar- und Schnurrbartverlust sind hormonelle Probleme. Der Mangel an Hormonen, die die Schnurrbartwurzel bilden, ist im Allgemeinen auf genetische Strukturen zurückzuführen. Andere Ursachen für Haarausfall sind wie folgt:

  • Schädigung der Haarwurzel durch Narben und Verbrennungen in der Region
  • Hormonelle Veränderungen im Jugendalter oder in den 3-4 Jahren danach
  • Hauterkrankungen aus verschiedenen Gründen
  • Permanente Bartentfernung mit einer Rasierklinge
  • (Bartwurzeln werden bei der Anwendung geschädigt und Wunden treten nach einer gewissen Zeit auf.)

Die Methoden, die während der Bart- und Schnurrbarttransplantation angewendet werden, variieren von Person zu Person. Darüber hinaus ist auch die Altersgruppe einer Person sehr wichtig.

Ausserdem können auch Personen mit unvollständigem und dünnem Bart oder Schnurrbart von diesen Praktiken profitieren und nicht nur Personen mit Kahlen stellen.

Wie wird eine Barttransplantation durchgeführt?

Die Barttransplantation erfolgt nach zwei verschiedenen Methoden, FUE und FUT. Die Transplantation erfolgt in der Regel mit Transplantaten aus dem Nacken. Auf diese Weise werden auch ästhetische Probleme, die durch Kahlheit verursacht wurden, nach einer Bart- und Schnurrbarttransplantation beseitigt. In Fällen, in denen der Bart überhaupt nicht wächst, wird eine Haartransplantation mit Haarzwurzeln durchgeführt, die zwischen 1000 und 5000 Stück liegen.

Nach der Barttransplantation

Eine Bart- und Schnurrbarttransplantation wird in 4-5 Stunden durchgeführt. Aufgrund von kleinen Löchern, die während der Operation im Gesicht geöffnet werden, zeigen sich Rötungen, wegen der Blutgerinnung. Nach der Barttransplantation können kleine Ausfälle auftreten. Nach diesen vorübergehenden Ausfällen zeigen die transpantierten Wurzeln innerhalb von 5 Monaten positive Ergebnisse.

 

Vereinbaren

Montag - Samstag 09:00 - 18:00 Uhr Sonntag geschlossen

+905342794999
[javascript protected email address]

Istanbul

iletişim

Eine Nachricht Sendenr