Social Media
loading








HAUFİG GESTELLTE FRAGEN

HAUFİG GESTELLTE FRAGEN

1 -  Beeinflussen die Lebensbedingungen die Ergebnisse der Haartransplantation?

Haarfarbe, Kopfhautdicke und Umwelteinflüsse beeinflussen die Ergebnisse der Haartransplantation nicht. Das Wichtigste dabei ist, einen gesunden Spender zu haben. Der gesunde Spender wird durch das Vorhandensein von dichtem Haar auf der Rückseite der Kopfhaut gemessen. Es gibt verschiedene Haarausfallarten, z.B. die Alopecia areata wird  auch als kreisrunder Haarausfall bezeichnet und ist nach der androgenetischen Alopezie, die zweithäufigste Haarausfallerkrankung überhaupt. Nicht jeder Haarverlust ist gleich krankhaft. Der Verlust von bis zu 100 Haaren am Tag gilt als normal. Was darüber hinausgeht, wird als krankhafter Haarausfall (Alopezie) bezeichnet. Wenn die Haare auf dem ganzen Kopf gleichmäßig "dünner" werden, also nicht mehr so dicht wie vorher stehen, liegt ein diffuser Haarausfall vor. Bleiben Haare büschelweise in der Bürste hängen oder fallen über einen längeren Zeitraum vermehrt aus, muss gehandelt werden. Nicht immer sind dafür Medikamente erforderlich. Manchmal genügen schon natürliche Mittel gegen Haarausfall. Auch Haarwasser ist ein Mittel gegen Haarausfall, es kräftigt das Haar. Der Preis für eine gesamte Transplantation variiert je nach Größe der kahlen Stelle. Die Kosten können sehr variieren, denn es beginnt bei kleinen Geheimratsecken und endet bei einer kompletten Oberkopfglatze. Haartransplantationen in der Türkei, vor allem in Istanbul, belegen bereits seit Jahren gute Ergebnisse und sind sehr zu empfehlen. Für eine Haartransplantation kommen auch Patienten aus Deutschland, und reisen von Berlin, Hamburg oder von anderen Flughäfen in die Türkei. Nach einer Haartransplantation sind Vorher- Nachher Bilder  für Patienten unverzichtbar und sollten jedem Patienten bereitgestellt werden.

Wenn der Spenderbereich dickes Haar hat und gesund genug ist, haben Hautfarbe und Haartyp keinen Einfluss auf die Haartransplantationsergebnisse. Haartransplantationen können bei allen Personen im Alter zwischen 18 und 75 Jahren durchgeführt werden, sofern sie gesunde Spenderstellen haben.

2 - Der richtige Zeitpunkt für die Durchführung der SACA PRP-Behandlung

PRP-Behandlung wird auch während des Haartransplantationsprozesses angewendet. In der letzten Phase der Haartransplantation kann die PRP-Behandlung auf die neu geöffneten Kanäle der Kopfhaut angewendet werden, während sich der Patient noch in örtlicher Betäubung befindet. Nach Haartransplantationen wird empfohlen, die PRP-Behandlung für 6 Monate fortzusetzen, um die Schichtdicke zu unterstützen. Ziel der PRP-Behandlung ist es, die Heilung von Geweben im transplantierten Bereich sicherzustellen und das Haarwachstum zu beschleunigen. Während des Behandlungsprozesses wurde beobachtet, dass sich das vorhandene Haar verdickte und der Haarausfall abnahm.

3 - Kann eine Haartransplantation bei Personen mit Ekzemen auf der Kopfhaut durchgeführt werden?

Patienten mit Kopfhautekzemen können mit Genehmigung des Dermatologen einer Haartransplantation unterzogen werden. Bestimmte Cremes sollten regelmäßig bei Ekzemsymptomen angewendet werden. Sobald Ihr Hautarzt die Haartransplantation genehmigt hat, ist es möglich, eine erfolgreiche Haartransplantation zu erzielen, wenn die Cremes und Lotionen regelmäßig angewendet werden.

4- Müssen die Personen bei der Haartransplantation vollständig Kahl am Kopf sein?

Es ist nicht richtig, dass der Patient vor der Haartransplantation darauf wartet, dass er vollständig kahl am Kopf wird. Ganz im Gegenteil, es ist falsch zu warten, bis alle Haare verloren gehen. Da die Anzahl der bei Haartransplantationen transplantierten Transplantate zunimmt, wirkt das Haar gesünder, dichter und natürlicher. Es ist nicht möglich, die gesamte Kopfhaut gleichzeitig mit einer Haartransplantation zu bedecken. Der Patient, der nach dem vollständigen Haarausfall eine Haartransplantation durchführen lässt, muss möglicherweise mehr als eine Haartransplantationssitzung durchführen lassen. Daher erzielen Personen mit regionalem Haarausfall erfolgreichere Ergebnisse bei Haartransplantationen. Wenn sich Ihr Haar bereits ausdünnt oder die Kopfhaut (Wurzeln) nicht sichtbar ist, können Sie verschiedene Methoden ausprobieren. PRP, Mesotherapie-Behandlungen können angewendet werden. Eine Haartransplantation ist angebracht, wenn der Patient beim Blick in den Spiegel haarlose Stellen auf der Kopfhaut sieht. Auch bei Frauen ist eine Haartransplantation möglich. Neben dem ästhetischen Schönheitsmerkmal, dass volles und kräftiges Haar mit sich bringt, möchten wir an dieser Stelle erwähnen, dass Haare für Frauen von enormer Bedeutung für ein gesundes Selbstbewusstsein sind. Vor allem nach einer Schwangerschaft ist Haarausfall nicht selten zu sehen.

5 - Haar- und Kopfhaut Behandlung vor der Haartransplantation

Wenn Patienten sich für eine Haartransplantation entscheiden, wenden sie sich an die Klinik oder senden ihre Kopfhautbilder online an die Haartransplantationsklinik. Danach wird der Patient mit der Gestaltung des Haaransatzes, der Menge der auf der Rückseite und den Seiten der Kopfhaut sowie in den Follikeleinheiten gebildeten Haarfollikel konsultiert.

6-  Kann die Haartransplantation wiederholt werden?

Wenn ausreichend Haarfollikel in den Bereichen Kopfhaut, Brust oder Bart vorhanden sind, die als Spenderbereich des Patienten definiert sind, kann die Haartransplantation mehrmals wiederholt werden. Dies hängt ausschließlich von der Konzentration der Haarfollikel im Spendergebiet ab.

7 - Hängt das Ergebnis der Haartransplantation mit dem Alter der transplantierten Person zusammen?

Das Alter des Patienten hat keinen direkten Einfluss auf die Ergebnisse der Haartransplantation. Die Haartransplantation führt bei jungen und mittelalten Patienten zum gleichen Ergebnis. Bei älteren Patienten kann sich die Situation jedoch geringfügig unterscheiden. Eine Haartransplantation bei älteren Menschen kann aufgrund der Ausdünnung der Haare und des Mangels an Haaren in der Spenderregion das erwartete Ergebnis nicht erreichen. Haarfollikel im Spendergebiet sind gesünder, dicker und zahlreicher bei jungen und mittleren Alters. Aus diesen Gründen ist das endgültige Erscheinungsbild erfolgreicher als bei älteren Patienten.

Es ist nicht richtig zu sagen, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen Alter und Haartransplantationsergebnissen gibt. Obwohl sie alt sind, gibt es auch Patienten mit dickem und dichtem Haar. Ärzte sollten ihre Patienten warnen, dass ihre Haare mit der Zeit dünner werden und das transplantierte Haar schwach aussehen kann, obwohl dies bei jungen und älteren Patienten nicht häufig vorkommt.

8 -  Kann der Patient bei Haartransplantationen das gewünschte Haardesign auswählen?

Wenn der Patient eine ausreichende Menge an Haarfollikeln im Spender-Bereich hat und der Spender-Bereich und der Empfänger-Bereich übereinstimmen, kann der Patient die gewünschte Frisur auswählen. Es ist sehr wichtig, dass die Haartransplantation korrekt durchgeführt wird und die Haarfollikel im gleichen Winkel verpflanzt werden. Die Haarfollikel, die nicht im richtigen Winkel verpflanzt werden, wachsen in dem Winkel, in dem sie verpflanzt werden, und erfüllen nicht die Erwartungen der Person, indem sie ein Bild erzeugen, das nicht natürlich ist. Bei der Haartransplantation kann jede Art von Haardesign mit der richtigen Technik und den richtigen Winkeln durchgeführt werden.

9 - Beeinflusst eine zu trockene oder zu fettige Kopfhaut das Ergebnis einer Haartransplantation?

Sehr trockene oder sehr fettige Kopfhaut beeinflusst unser tägliches Leben. Menschen mit sehr trockener Kopfhaut fühlen sich möglicherweise unwohl mit Schuppenproblemen und Menschen mit fettiger Kopfhaut fühlen sich möglicherweise unwohl mit fettigem Haar. Eine zu trockene oder zu fettige Kopfhaut beeinträchtigt das Ergebnis einer Haartransplantation jedoch nicht.

10 - Wie wird die Anzahl der Haartransplantationssitzungen bestimmt?

Die Anzahl der Haartransplantationssitzungen hängt von den Spender- und Empfängerstellen ab. Wenn die Spenderstelle in der ersten Sitzung nur die Entnahme von 3500 Transplantaten zulässt, bedeutet es, dass der von der Person benötigten 5000 Transplantate, in der zweiten Sitzung abgeschlossen wird. Es wird erwartet, dass sich die Spenderstelle nach der ersten Sitzung für 8-12 Monate erholt. Wenn das Spendergebiet geheilt ist, werden 1500-2000 Transplantate transplantiert und der Transplantationsprozess ist abgeschlossen. Die Anzahl der Sitzungen richtet sich nach der Größe der Glatze. 2 oder mehr Haartransplantationsverfahren können wiederholt werden.

11 - Kann eine Haartransplantation durchgeführt werden, indem Haarfollikel von einer anderen Person genommen werden?

Haare von einer anderen Person können nicht auf eine andere Person übertragen werden, selbst wenn der Patient einen Bruder, eine Mutter, einen Vater oder eine andere Person mit passenden Geweben hat. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass jeder Haarfollikel ein Organ für sich ist und dass jeder Haarfollikel eigenständig eine Fehlpaarung verursachen kann. Auch wenn das Gewebe taub erscheint, bleibt die Möglichkeit der Abstoßung des Körpers auch bei der Transplantation großer Organe immer in erheblichem Maße bestehen. 3000 Haartransplantationen werden durchgeführt. 3000 Organe werden transplantiert. Daher ist das Risiko einer Gewebefehlanpassung sehr hoch. Wenn all dies zusammen ausgewertet wird, wird keine Haartransplantation zwischen verschiedenen Personen durchgeführt.

12 - Welche Medikamente sollten vor einer Haartransplantation eingenommen werden?

Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, sollten Sie dies Ihrem Haartransplantationschirurgen vor einer Haartransplantation mitteilen. Insbesondere das Absetzen von Blutverdünnern und ähnlichen Medikamenten einige Tage vor einer Haartransplantation kann nach Rücksprache mit Ihrem Arzt empfohlen werden. Ihr Arzt wird Sie über bestimmte Medikamente informieren, die vor der Operation unterbrochen werden müssen, einschließlich Medikamente, die Vitamin E, Knoblauch und Derivate enthalten. Der wichtigste Rat für Menschen, die Haartransplantation durchführen lassen möchten, ist, alle Medikamente die eingenommen werden mit dem Haartransplantationschirurg zu besprechen.

13 - Was sind die negativen Folgen von Haarausfall bei Männern?

Ein Verlust des Selbstvertrauens kann bei einigen Männern auftreten, die unter Haarausfall leiden und dies stark in Acht nehmen. Wir sehen uns alle unsere alten Bilder an. Die häufigste Veränderung bei Männern ist Haarausfall und Gewichtszunahme. Manche Menschen fühlen sich aufgrund von Haarausfall unter Druck gesetzt. Sie ziehen es vor, einen Hut dafür zu tragen. Wenn eine Person diese und ähnliche Probleme aufgrund von Haarausfall oder Kahlheit hat, wird eine Haartransplantation empfohlen. Patienten mit Haartransplantation fühlen sich nach der Operation glücklicher. Es ist manchmal sehr schwierig, einige Patienten nach der Operation mit Haaren auf dem Kopf zu erkennen.

Nach der Haartransplantation fühlt sich der Patient jünger und energischer. Daher ist eine Haartransplantation eine sehr empfehlenswerte Lösung für Männer, die mit dem Haarausfall unzufrieden sind.

14 - Ist eine Haartransplantation auch auf Narben oder Narbengewebe möglich?

Haartransplantation kann auch bei Brandflecken angewendet werden. Haarfollikel, Kopfhaut und Follikel werden in verbrannte oder verletzte Bereiche transplantiert. Es unterscheidet sich nicht von einer normalen Haartransplantation. Da jedoch das Gewebe im Empfängerbereich beschädigt ist, muss das Team sorgfältig arbeiten. Wenn das Gewebe gut gepflegt wird, ist das Ergebnis einer Haartransplantation erfolgreich.

 

 

Vereinbaren

Montag - Samstag 09:00 - 18:00 Uhr Sonntag geschlossen

+905342794999
[javascript protected email address]

Istanbul

iletişim

Eine Nachricht Sendenr